Gehversuche

Servus Leute und welcome back! Florian hier, vom Startup XR|eality. Yep, that’s right – Rebranding done! Es war das Erste. Vielleicht auch das Letzte. Keine Ahnung. Ach ja! Ich bin übrigens der Typ, der im Blogbeitrag von Silvio unscheinbar angeteasert wurde. Fancy ich weiß. Scheinbar bin ich jetzt dazu verdonnert den nächsten Blogbeitrag zu schreiben. What ever, sollte nicht so schwer sein, ist ja einiges passiert.

Rebranding?

Genau! Wir haben uns dazu entschlossen uns umzubenennen. Dazu möchte ich natürlich auch, wie es im Fachjargon so heißt, ein paar Gründe benennen (pun intended). Wir waren einfach nicht mehr der Meinung, dass „SteadyStudy“ zu uns passen würde. Klar digitalisieren wir Ausbildungsinhalte, aber am Ende wollen wir ja doch ein Technologieunternehmen sein, das in erster Linie XR-Software erstellt. Dazu gehört natürlich auch ein abgespaceter Name und sexy Marketing, deshalb XR|eality. XR steht übrigens für den Sammelbegriff der ganzen repräsentativen Formen wie Augmented Reality (AR) & Virtual Reality (VR) sowie den Bereichen dazwischen. Eigentlich nicht so wichtig. Genug gelabert! Wichtig ist nur, dass ihr uns jetzt unter https://xr-eality.de findet. Stay tuned, Stay fresh!

Okay cringe?

Visitenkarten, Fotos, Business E-Mails & Social Media haben wir jetzt übrigens auch im Angebot! Ganz Oldschool, auf einem Stück Pappe finden sich jetzt auch unsere Kontaktinformationen. Kaltakquise? Null problemo. Wir sind bereit, wenn ihr es seid! Professionelle Fotos à la Mediendesignstudium, die wir hunderte Male ausschlachten werden? Check. Zusammen mit unseren Business E-Mails und unserem schnittigen Social Media Launch, wirken wir zumindest schon mal wie ein Startup! And I think that’s a wonderful thing.

Was läuft sonst so?

Dies, das, Ananas. Mittlerweile haben wir unser erstes Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen. In Zuge der momentan mehr oder weniger stattfindenden Ausbildungsmessen (wir befinden uns ja noch in so einer Art Pandemie, also hab‘ ich gehört), haben wir eine handelsübliche Sparkasse virtuell modelliert und den zukünftigen Auszubildenden somit ermöglicht, ihren Arbeitsplatz schon mal live und in Farbe durch die Linsen einer VR-Brille zu erleben. Kombiniert haben wir das Ganze mit Informationsblättern zur Ausbildung und Arbeit in der Sparkasse. Kam im Grunde auch ganz gut an, vor allem bei den Gamern! Die Bonuspunkte warn schonmal sicher. Weitere Projekte stecken bereits in unserer imaginablen Pipeline und wir freuen uns darauf, euch als erstes Bescheid zu geben, sobald es was Konkretes gibt!

Und nu?

Unser nächster Schritt wird nach wie vor das EXIST-Gründerstipendium sein. Zwei Seiten feinste Unternehmenspositionierung haben wir zu diesem Zweck bereits eingereicht. Ein Kunstwerk erschaffen im Lichte des Mondscheins, etwa gegen drei Uhr morgens, unter Einfluss einer nicht ganz ungefährlichen Menge Koffein & Nikotin. Diamanten entstehen eben unter Druck. Stolz wie frischgebackene Eltern haben wir dieses hochkarätige Stück Literatur an unsere Entrepreneurship-Managerin des THD Startupcampus Uta Maier übermittelt. Wie erwartet mussten wir unser Dokument dann nur noch insgesamt vier Mal abändern, bis jeder der Meinung war es zeige der EXIST Jury wo der Frosch die Locken hat. Vater Staat macht halt keine Faxen bei der Vergabe seiner sorgfältig akquirierten Steuergelder. Aber hey! Life could be worse, and it is what it is.

Ok Boomer!

Alles klar in dem Sinne Wiederschauen und Reingehauen! Wie immer freuen wir uns über Feedback und neugierige Begeisterte. Sollten sich ein paar Unity Freaks unter euch befinden meldet euch mal bitte, your aptitude is needed! Einen Ansprechpartner dazu findet ihr elektronisch unter – ja Business-Mail steht bereits – silvio.angelillo@xr-eality.de. Falls euch mein Blogbeitrag gefallen hat, checkt auch gerne noch mal unseren ersten Post „Pep Your Berufsalltag“ von Silvio aus Der Link steht ja ganz oben.

Florian Mies für XR|eality

Florian Mies studiert im 3ten Semester Wirtschaftsinformatik an der Uni Passau. 2021 hat er gemeinsam mit Andrea Roider, Silvio Angelillo und Christoph Pauli XR|eality gegründet. Florian berichtet live aus dem Kickstart Inkubator der Hochschule und führt die Geschichte ihres Startups über „das Schöne und das Grauen des Gründens in Deutschland“ fort.

Leave a Comment

Your email address will not be published.